Luisenhaller Küchensalz

Himalaya Salz

Fleur de Sel

Steinsalz

Kristallsalz

Jodsalz

Streusalz

Badesalz

Salzmuseum

Rezepte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zu Badesalz

Schon in der Antike wurde Meersalz (Badesalz) als Körperpflegemittel geschätzt.
Es fördert die Hautdurchblutung, gibt der Haut Feuchtigkeit, wirkt positiv gegen unreine Haut, löst verhornte Hautschuppen und verdichtet die Haut. Badesalz erzeugt eine hohe Peelingfunktion und trägt somit zum Wohlbefinden bei. Der Körper wird entspannt, der Geist angeregt.




 

Peelinganwendung

Das Badesalz unter der Dusche durch kreisende Bewegungen einmassiert und anschließende mit warmen Wasser abgespült. Die Haut wird porentief rein, besonders gut geeignet für intensive Gesichtsreinigungen.
 

Badeanwendung

Bei einem Vollbad löst man ca. 500 g Badesalz in 37° warmen Wasser auf. Die optimale Badezeit beträgt 20 Minuten. Damit der Kreislauf richtig arbeiten kann, sollten Sie sich nach dem Bad eine 30 minütige Ruhephase gönnen.

 

 


Unser Tipp:


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

   



 

   


www.ostsee.travel
 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser - Fischland-Darss-Zingst Zingst - Prerow - Wieck - Born - Ahrenshoop - Wustrow 
Dierhagen - Warnemünde -
Dänemark

www.Scoutsystems.info 

www.Tourisdata.de